+++Trotz starkem Auftritt - CVM startet mit Niederlage ins neue Jahr+++

+++Trotz starkem Auftritt - CVM startet mit Niederlage ins neue Jahr+++

Der CV Mitteldeutschland startet mit einer Niederlage ins neue Jahr. Gegen die Gäste aus Lübeck kamen die Pirates über einen Satzgewinn nicht hinnaus. Dennoch zeigte das Team von Cheftrainer Ronny Lederer, dass sie durchaus mit dem aktuell Tabellenzweiten mithalten können und überzeugten in Satz 3 mit starker Blockarbeit, erfolgreichen Angriffen und einer standfesten Abwehr. Auch in Satz 4 wehrte der CVM mehrere Sätzbälle der Lübecker ab, schaffte es aber leider nicht, selbst den Satzball zu verwandeln.

Trotz Niederlage überzeugten die Pirates auf dem Feld und setzen ein deutliches Zeichen im Abstiegskampf. Für unser Team geht es am Sonntag zum Tabellennachbarn Schöneiche 2, bevor es vor eigenem Publikum am 20.02 gegen den Kieler TV 2 ans Netz geht.

MVP silber: Ricardo Nitzschke