Burg, 24.11.2018. Nach einer langen Anreise, hatten unsere Young Pirates noch genug Zeit, um sich in Burg zurecht zu finden und sich zu regenerieren. Das erste Spiel mussten die Jungs der U16 gegen den USV Halle bestreiten. Sie haben dies sehr gut in den Griff bekommen, mit den Ergebnissen, im ersten Satz 25:16 und im zweiten Satz 25:19. Das zweite Spiel mussten sie schließlich pfeifen, dies war noch einmal eine gute Möglichkeit um sich etwas auszuruhen und auf die zwei folgenden Spiele vorzubereiten.

Danach waren unsere Jungs wieder an der Reihe zu spielen, dieses Mal gegen Zeitz. Doch auch dieses Spiel gewannen die jungen Piraten deutlich und überzeugend mit 25:14 und 25:14. Nach diesem Sieg, hatten die Jungs genug Motivation gesammelt, um im letzten Spiel nochmals zu gewinnen und sich Ihr versprochenes Eis abzuholen. Schließlich mussten sie nur noch gegen Wittenberg spielen. Dies gewannen sie souverän mit 25:12 und 25:9. Es war ein souveräner und starker 2. Spieltag, nachdem der 1. Spieltag, wegen der gewählten Spielform ausgefallen war. Am Ende ließen wir noch den Tag gemeinsam gemütlich bei MC Donald´s ausklingen. Derzeit liegen die Young Pirates auf dem ersten Platz in der U16 mit 2 Punkten Vorsprung. Die Jungs und die neue junge Trainerin waren froh so, stark in die neue Saison zurückgekehrt zu sein. Weiter so!

Spieler: Tim, Justin, Maurice Hoffmann, Florian Matausch, Moritz, Jacob, Paul, Yannik, Erik Einar, Dominik

Trainer: Desiree Hudl