Sieg auf ganzer Linie

Die zweite U14 Mannschaft der YoungPirates zieht ungeschlagen in die Relegation ein. Was für eine Leistung, Hut ab ihr jungen Freibeuter! Da kann man wirklich gespannt sein, wozu diese junge Mannschaft, welche in der Form erst seit kurzem zusammenspielt, noch in der Lage ist.

Etwas verschlafen, angesichts der langen Anfahrt, trafen die tapferen Fünf Samstag früh am Turnierort in Ballenstedt ein. Keiner hatte einen Plan, wie dieser Spieltag laufen könnte, schließlich fehlte es der Mannschaft noch an Spielerfahrung. Doch dann erwachten die jungen Piraten aus ihrem Dornröschenschlaf und hauten gleich mal ein 25:16 und 25:14 gegen den Gastgeber Ballenstedt raus. Dieser überlegene Sieg traf die Jungs ebenso unerwartet wie wirkungsvoll – jetzt hatten sie Blut geleckt -  ab jetzt wollten sie alles gewinnen.

Das Spiel gegen Wittenberg sollte nicht so einfach werden. Doch das Team gab alles – manchmal sogar mehr. Mit einem 25:19 konnte der erste Satz erkämpft werden. Im Eifer des Gefechts fiel jedoch Alexander im zweiten Satz verletzungsbedingt aus und musste verarztet werden. Für Ihn sprang Louis ein, der sein Bestes gab und das Spiel am Laufen hielt. Durch die aufgekommene Aufregung um den angeschlagenen Kameraden ging der Satz jedoch denkbar knapp mit 23:25 verloren. Doch die Jungs wussten: Wir können einen Satz verlieren, aber nicht das Spiel. Entsprechend motiviert ging es zurück aufs Feld, Alexander überwand seine Schmerzen und erkämpfte Seite an Seite mit seinem Team den Spielsieg mit 15:8 im Tie Break!

Was für ein Tag, die Stimmung war auf dem Höhepunkt, nichts hätte die jungen Piraten jetzt noch stoppen können. Doch erst mal war eine verdiente Mittagspause angesagt. Ausruhen von den Strapazen und mal runterfahren an der frischen Luft. Also dicke Jacken drüber, raus und Sonne tanken. Und das tat auch gut.

Unbeeindruckt von der langen Spielpause, in der 2 Spiele gepfiffen wurden, ging es frisch und motiviert in das letzte Spiel des Tages. Gegen Magdeburg wurde mit  einem sauberen 25:18 und 25:16 der Spieltag gekrönt! Gegen 16.30 Uhr ging es dann nach diesem langen und erfolgreichen Tag glücklich und zufrieden nach Hause.

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an Desiree Hudl, welche an diesem Tag das junge Team coachte und zum Sieg führte.

 

Unsere YoungPirates spielten mit:

Alexander Ahrend, Dustin Hudl, Hermann Trenkhorst, Louis Grüning, Tim Christof, Coach: Desiree Hudl

 

Montag, 22.02.2016, 14.45 Uhr