U12 Teams mit erfolgreichem Saisonstart oder "Könnt ihr bitte langsamer spielen? Ihr spielt uns zu schnell"...

Unsere zwei Teams machten sich vergangenen Samstag auf nach Halle um in der U12 den ersten Spieltag zu absolvieren. Jeweils ein Team des USV Halle und VC Bitterfeld-Wolfen waren die Gruppengegner. Unsere Erste setzte sich klar in der Gruppe durch, unsere Zweite erkämpfte sich den zweiten Platz hinter dem USV Halle I. Im vereinsinternen Überkreuzsspiel unserer Teams machte die Erste den Finaleinzug klar. Dies gelang dem USV Halle I auch in ihrem vereinsinternen Duell.

Im kleinen Finale konnte sich der Gewinner den Einzug in die erste Leistungsklasse sichern. Vor allem der erste Satz war heiss umkämpft. Mit 30:28 konnten wir uns diesen sichern. Der zweite Satz war dagegen deutlich. Vor allem Justin spielte nun auch taktisch gut mit. Mit 25:9 konnte der 3. Platz und der Einzug in die erste Leistungsklasse perfekt gemacht werden.
 
Im Finale hieß es nun CV Mitteldeutschland I gegen USV Halle I. Es sollte das erste Spiel des Tages sein, in dem unsere Jungen aktiv im Volleyball gefordert wurden. Unser Team diktierte das Geschehen, leistete sich jedoch auch immer wieder leichtsinnige Eigenfehler. Mit 25:21 konnte dennoch gewonnen werden. Im zweiten Satz liefen unsere YoungPirates heiss. Es wurde der Spruch des Spieltages geprägt. Mitten im Spiel rief einer der kecken jungen des USV "Könnt ihr bitte langsamer spielen? Ihr spielt uns zu schnell". So hätte das Ergebnis doch klarer ausfallen können. Doch wieder war es ein 25:21. Egal... Gewonnen ist Gewonnen. Erster Spieltag, erster Platz und noch einen U12 Spieler geschohnt. Super Leistung zum Einstand!
 
Für den CV Mitteldeutschland spielten:
Team I: Marvin Knop, Jacob Philipp und Cajus Kratzsch; Coach: René Herzig
Team II: Justin Perkuhn und Yannik Szator; Coach: Marko Kratzsch und René Herzig

 

Spieltagsbilder gibt es hier >>>

 

Donnerstag, 10.12.2015, 15.15 Uhr