Saisonauftakt unserer U14 männlich Teams

Die Erste Mannschaft spielte solide und ohne Satzverlust, die Zweite verfehlte ersten Sieg sehr knapp.

Am vergangenen Samstag war es endlich soweit. Mit unseren beiden U14 Teams starteten die ersten Kleinfeldteams in die Landesmeisterschaft. Dabei kam es in der Südstaffel zum Duell beider CVM Teams. Des weiteren komplettierten der USV Halle und der SV Fortuna Ballenstedt die Gruppe, welche im Modus "Jeder gegen Jeden" ausgespielt wurde. Durch die Gruppenkonstellation mit den 4 Teams bot es sich geradezu an den Spieltag in unserer Trainingshalle auszurichten und nicht wie vorerst angesetzt mit zwei Teams nach Burg zu fahren.

Doch ungleicher konnten die Voraussetzungen am Samstag für unsere Teams nicht sein. Unsere Erste darf sich durchaus Hoffnungen machen, in den Kampf um die Medaillen mit eingreifen zu können. Mit der Spielerfahrung von zwei national sehr stark besetzten Turnieren in dieser Saison konnte schon erste Erfahrungen auf dem 4-er Feld gesammelt werden. Die Ergänzungsspieler bekamen am Samstag reichlich Spielzeit. Dennoch konnten alle Sätze recht deutlich gewonnen und teilweise auch neu erlerntes im Spiel ausgetestet werden.

Unsere Zweite, zumeist bestehend aus Kids, welche erst seit einigen Monaten trainieren, hatte es erwartungsgemäß schwer gegen unsere Erste. Sie nutzten jedoch das Spiel um sich zu finden. Gegen Ballenstedt konnte sogar der zweite Satz gewonnen werden. Im Tie-Break hat es dann leider nicht ganz gereicht. Vielen Dank an Ronald Stephan, der bis dahin das Team trotz Nachtschicht betreute. Im letzten Spiel sollte noch einmal alles gegen den starken USV Halle gegeben werden. Der USV Halle wog sich auf der bekannten sicheren Seite und setzte zwei seiner Ergänzungsspieler ein. Dies nutzten unsere Jungen hochmotiviert aus und konnten sich eine Führung erarbeiten. Der USV wechselte wieder zurück, unsere Jungen retteten jedoch den Satzgewinn und freuten sich riesig. Im weiteren Spielverlauf sezte der USV seine erste Vier ein und gewann das Spiel.

Hervorzuheben ist die riesige Unterstützung beider CVM Teams untereinander, obwohl sich die meisten Kids am Samstag der erste mal überhaupt sahen... Dicken Dank des weiteren an unsere Eltern für die tatkräftige Unterstützung zur Durchführung des Heimspieltages.

Für den CVM I spielten:
Justin und Marvin Knop, David Wurche, Moritz Loose, Jacob Philipp und Maurice Hoffmann; Coach: René Herzig

Für den CVM II spielten:
Alexander Ahrendt, Stan Schmidt, Florian Matasch, Louis Grüning, Tim Christof und Justin Perkuhn; Coach/es: Ronald Stephan, Vanessa Mattausch

 

Weitere Fotos gibt es hier > zur Galerie

 

Mittwoch, 25.11.2015, 21.30 Uhr