Deutlich merkte man die Aufregung bei den 2. Herren des CVM. Nach der langen Sommerpause und dem berufs- und studienbedingten Abgang einiger wichtiger Leistungsträger traten die Jungs heute erstmalig in einer völlig neuen Konstellation zum 1. Spiel der Saison an. Zu allem Übel konnten zusätzlich gestandene Spieler die Partie leider nicht wahrnehmen: Johannes Jany (Urlaub), Ricardo Nitschke (Nachtdienst), Jonas Liebing (Dienstreise), Jan Hochmuth (verletzt) und Haroldas Cyvas (ITC-Transfer ab 15.09.).

Nichts desto trotz schlugen sich die jungen Netzathleten wacker gegen den freiwillig aus der 3. Liga abgestiegenen VC Potsdam-Waldstadt. Am Ende stand das Ergebnis von 0 zu 3 nach Sätzen (15:25 - 21:25 - 21:25) auf dem Spielprotokoll. Trainer Daniel Lang ist dennoch nicht unzufrieden. Das neue Team habe sich im Laufe des Spiels besser gefunden, anfängliche Schwierigkeiten in der Annahme wurden verbessert und der Block hielt das eine um das andere Mal den gegnerischen Angriffen hervorragend stand. 

Nun gilt es, an den Schwächen zu arbeiten und sich intensiv auf das nächste Spiel vorzubereiten. Das findet am Samstag, 20.09.2014 um 15:30 Uhr gegen den TSGL Schöneiche II in der Lehrer-Paul-Bester-Halle in Schöneiche statt.

Einige Bilder findet ihr in unserer Galerie unter "Ligamannschaften" - "2. Herren".

Spieler:

Hannes Kinitz (#1), Daniel Klemm (#2), Christian Laux (#5), Daniel Wieland (#6), René Schüler (#7), Marius Gust (#8), Moritz Kotschen-Peters (#15) 

Sonntag, 14.09.2014, 18:53 Uhr