News

Leuna/Spergau, 05.05.2017. Nach der Saison ist vor der Saison und so dreht sich das Personalkarussell beim CV Mitteldeutschland bereits für die kommende Spielzeit.

Die erste Verpflichtung konnten die Piraten mit Außenangreifer Konstantinos Dalakouras eingehen. Der gebürtige Grieche hatte sich in der vergangenen Saison zu einem wichtigen Spieler etabliert, sich hervorragend ins Team eingefunden und die von ihm erwartete Leistung gezeigt.

Merseburg, 28.04.2017. Beim Zukunftstag - besser bekannt als "Girls´Day" und seit kurzem erweitert um den „Boys´Day“ - können Schülerinnen und Schüler jährlich ein eintägiges Praktikum in Berufszweigen absolvieren, die bis dato weniger als 40 Prozent Männer- bzw. Frauenanteil integrieren.

Am Donnerstag, 27.04.2017 begrüßte das Mercedes-Autohaus S&G in seinem Betrieb in Merseburg zu diesem Zukunftstag drei Schülerinnen und einen Schüler aus Sekundarschulen und Gymnasien des umliegenden Saalekreises. Dabei hatten die jungen Gäste die Chance, in ein kombiniertes Angebot aus den zwei unterschiedlichen Ausbildungsberufen Kfz-Mechatroniker/in und Automobilkaufmann/-frau hineinzuschnuppern.

Leuna, 25.04.2017. Am Montag, 24.04.2017, ehrte die Bürgermeisterin der Stadt Leuna Frau Dr. Dietlind Hagenau in einer Feierstunde den Chemie Volley Mitteldeutschland, der in diesem Jahr die Meisterschaft in der 2. Volleyball Bundesliga Nord erringen konnte.

Leuna/Spergau, 13.04.2017. Als frisch gebackener Meister der 2. Bundesliga Nord reisen die Piraten am Samstag, 15.04.2017 zum Saisonabschluss zu den TeBu Volleys nach Laggenbeck.

Noch ein letztes Mal müssen die Chemie Volleys in der laufenden Saison ran. Als vorzeitiger Champion in der Liga-Staffel kein leichtes Unterfangen. „Wir wollen um jeden Preis zeigen, dass wir den Titel verdienen. Und außerdem haben wir ja noch eine kleine Rechnung mit den TeBus offen,“ so die Teammanagerin Sandy Penno. Die angestrebte Revanche gilt dem am 09.10.2016 verlorenen Duell in der Pokalqualifikation. Damals mussten die Piraten nach einem kräfteraubenden Derby gegen den VC Bitterfeld/Wolfen am Vortag in das knapp 400 Kilometer entfernte Ibbenbüren. Und dieses Spiel lag den Mitteldeutschen so schwer in den Knochen, dass sie am Ende eine 3:2 Niederlage und das Ausscheiden aus der Pokalrunde einstecken mussten.

Leuna/Spergau, 10.04.2017. Ein nervenaufreibendes, letztes Heimspiel absolvierten die Piraten am Samstag, 08.04.2017 mit Erfolg und eroberten damit die Meisterschaft.

Die Wände der Jahrhunderthalle wackelten. Man könnte sogar sagen, ganz Spergau bebte, als Schiedsrichter Dirk Lahsowsky vergangenen Samstag das Heimspiel der Piraten gegen den FC Schüttorf 09 abpfiff. Es war das Spiel der Spiele für die Gastgeber, die an diesem Abend um die vorzeitige Meisterschaft kämpften und es unerwartet spannend machten.

Leuna/Spergau, 08.04.2017. Das war der WAAAAHNSINN!!!
Die Piraten besiegen im letzten Heimspiel den FC Schüttorf 09 und holen sich damit die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nord Männer! Was für eine tolle Leistung!

Aber ohne Fans und Helfer wären wir nicht da, wo wir heute stehen.

Danke Danke Danke euch allen! Ihr habt uns auf diesem Weg unterstütz, ihr seid das Fundament, auf das wir bauen können. Danke, dass wir heute mit euch siegen und feiern konnten! Ihr seid TOLL!

Danke auch an alle unsere vielen vielen Sponsoren und Unterstützer, mit denen wir das Projekt "Bundesliga Volleyball in Spergau" seid Jahren umsetzen können. Ein riesiges Danke auch an unseren Spieltags-Sponsor MITGAS für die Gestaltung des Abends und das fantastische Gewinnspiel. Den Gewinnern von unserer Seite noch einmal herzlichen Glückwunsch.

Den gesamten Spielbericht lest ihr am Montag.

Sonntag, 09.04.2017, 01:30 Uhr