CVM Spielverlauf 218Spergau, 02.10.2020. Nach sieben Monaten Pause fliegen endlich wieder die Bälle im Heimathafen Spergau. Das Team um Meistertrainer Mircea Dudas hat die Vorbereitungszeit intensiv genutzt. Nun muss das Team zeigen, dass es in den vergangen Wochen nicht nur zusammengewachsen ist, sondern auch den nötigen Kampfgeist hat um in Liga 3 erfolgreich aufzuschlagen.
Die Aufregung und Freude über das bevorstehende Event ist entsprechend groß bei den Spielern und dem Verein. „Wir haben jetzt lange genug darauf hingearbeitet. Die Spieler absolvierten eine Menge Trainingseinheiten, haben hart gearbeitet. Nun wird es Zeit, dass sie sich unseren eigenen Fans und Unterstützern präsentieren“, so Vorstandsmitglied Sabine Krems-Jany.
 
Der Kader der Chemie Volleys besteht aktuell aus zwölf Spielern. Tillmann Breuer, Roman Metelskiy, Pascal Grüger und Johannes Jany sind dabei die einzigen vier Spieler, welche bereits mit Zweit-Liga-Erfahrung ins Rennen gehen. Der Gegner USV Magdeburg ist einer der Nachrücker aus der Regionalliga Nord-Ost. Dort belegete das Team vor Ligakonkonkurrent Dessau Volleys Platz 3. Für die Pirates ist eines klar, trotz 3 Meistertitel sieht man sich derzeit nicht in der Favoritenrolle, aber das Team will genau das wieder erreichen!
 
Los geht es am Samstag um 19.00 Uhr in der Jahrhunderthalle Spergau. Bitte beachten Sie die Informationen vor Ort!