Mateusz LysikowskLeuna, 20.01.2020. Der eine geht, um sein spielerisches Glück in Schweden zu finden, der andere kommt um das Team um Trainer Danilo Mirosavljevic zu verstärken. Die Rede ist von Mateusz Lysikowski. Der gebührtige Pole wird künftig die Position von Alvi Shurdhi ersetzen.

Nicht ganz unbeteiligt am Transfer zu den Pirates ist unser "Ex-Pirat" Marciej Madej. Madej vermittelte seinen Beachpartner aus Polen und warb beim Verein, Matuesz ins Team aufzunehmen. Seit Anfang Januar trainiert der 1,85m Mann bereits auf der Außen/Annahme Position und wird voraussichtlich seinen ersten Einsatz am 26. Januar gegen Schüttorf bekommen. Unerfahren wird Mateusz jedenfalls nicht aufs Feld gehen, er spielte bereits bei ZAKSA in Polen. Wir dürfen also gespannt sein, wie der "Neuling" sich schlägt.

Wer Mateusz Lysikowski live erleben will, ist herzlich eingeladen, wenn die Pirates am 01.02.2020 VC Bitterfeld-Wolfen zum Derbykracher erwarten.