Leuna, 21.12.2018 Zum letzten Mal 2018 - Zusammen für den Erfolg - PIRATES!

Während fast alle Mannschaften schon die Bäume schmücken, müssen die Mannen um Kapitän Chris Warsawski nochmal auf Wettkampfmodus schalten. Zum letzten Spiel der 2. Bundesliga Nord empfangen die Pirates den TUB Bocholt zum Weihnachtskracher in der JAHU Spergau. Ab 19.30 Uhr werden um die letzten Punkte des Jahres geschmettert, gebaggert, gepritscht und gekämpft. Für beide Teams geht es um viel. Die Gäste können sich durch einen Erfolg in Mitteldeutschland bis auf den 3. Platz vorschieben und somit auch den Gastgeber punktetechnisch auf die Pelle rücken. Die Pirates wiederum können durch einen Sieg ihren Vorsprung auf den zweitplatzierten Lindow ausbauen und sogar in der Hinrunde ungeschlagen bleiben. Dieses Kunststück ist noch nicht vielen Mannschaften in der Volleyball Bundesliga gelungen. Ein sportlicher Leckerbissen vor dem Fest, was will man mehr!

Für das leibliche Wohl ist am letzten Spieltag natürlich auch gesorgt. Neben Leckereien warten eine musikalische Überraschung, eine Autogrammstunde und ein Gewinnspiel auf alle, die Spitzensport kurz vor den Feiertagen live erleben möchten.

Weitere Begegnungen der 2. Volleyball Bundesliga Männer Nord vom 22.12.2018:

KEINE !!!!!

Nächste Heimspiel:

ERST FEBRUAR 2019