Leuna, 15.11.2018 Ein starker Aufsteiger aus dem Norden. Die Adler aus Kiel landen am Sonntag, 18.11.2018 in der JAHU Spergau. 

Am kommenden Sonntag treffen die zur Zeit besten Mannschaften der 2. Bundesliag Nord aufeinander, ein Spitzenspiel also !! Auf der einen Seite die Gäste aus Kiel, welche wie richtige Adler durch 2. Liga Saison fliegen. Die Kieler Männer konnten schon öfters Zweitligaluft schnuppern, mussten aber doch mehrmals wieder den Gang in die Regionalliga antreten. Tradition ist im Kieler Volleyball auch vorhanden, unter anderem spielte die Frauenmannschaft der Kieler in der 2. Bundesliga. Vergessen darf man natürlich nicht die große Abteilung Beachvolleyball, welche schon einige erstklassige Sandwühler/-innen hervorgebracht hat.

Der Aufsteiger startete stark in diese Saison und musste sich erst an den vergangenen Wochenenden den Lindowern und dem TUS Bocholt geschlagen geben. Der prominenteste Neuzugang, Sebastian Fuchs, ehemaliger Erstligaspieler und Beachnationalspieler, verletzte sich beim ersten Spiel so schwer, das er diese Saison wohl nicht mehr am Netz stehen wird. Unterschätzen darf man dieses Team sicherlich nicht, sie kommen mit viel Euphorie und Rückenwind nach Spergau. 

Auf der anderen Seite, der zweimalige Meister, die Pirates aus dem Chemiepark Leuna. Die Mitteldeutschen sind als einziges Team noch ungeschlagen und möchten dies auch gegen die Gäste beibehalten. Durch den beeindruckenden klaren Sieg beim Tabellendritten SV Warnemünde konnten die Mannen um Trainer Mircea Dudas ihr Selbstbewusstsein weiter stärken. Obwohl man bisher noch keine Niederlage zu verzeichnen hat, ist dem jungen Team um Kapitän Chris Warsawski die zeitweilige Unsicherheit im Spiel noch immer anzumerken. Alvi Shurdhi konnte nach seiner Verletzung am Sprunggelenk wieder ins Training einsteigen. Somit stehen dem Trainerteam wieder alle Spieler im wettstreit mit den Norddeutschen zur Verfügung.

Man wird gespannt sein, wie beide Teams mit dem Druck umgehen werden, denn der Sieger wird sich erstmal ein kleines Punktepolster verschaffen können. Jeder Punkt ist wichtig, um den Meisterschaftstitel wiederholt zu verteidigen und die Pirates wollen diese am Sonntag wieder einfahren.

Nächste Heimspiel:

Pirates : Adler Kiel 18.11.2018 16.00 Uhr JAHU SPERGAU