Spergau/Leuna, 15.09.2018 Ein tollen Einstieg in die neue Saison feierten die Piraten beim MITGAS-Spieltag gegen den SV Lindow-Gransee vor heimischem Publikum. Mit einem 3:1 (25:21, 25:18, 21:25, 25:16) erkämpfte sich der CVM den ersten Saisonsieg.

Der erste Schritt ist getan ! Gegen den Mitfavoriten auf den Staffelsieg, den SV Lindow-Gransee gewannen die Mannen um Trainer Mircea Dudas am Samstagabend mit 3:1und feierten somit einen guten Start in die neue Saison 18/19.

„Unsere Jungs haben versucht, die Begegnung von Anfang an zu dominieren und den Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen. Das haben wir 3 Sätze lang sehr gut gemacht “, so der knappe Kommentar von Coach Mircea Dudas. Im ersten Satz hielt Lindow bis zum Stand von 20:20 eindrucksvoll mit, musste aber nach mehreren starken Blocks von Neuzugang Uchenna Ofoha doch den Hausherren den 1. Satz mit 25:21 überlassen. Satz Nummer zwei ging nach einer hochkonzetrierten Leistung auch klar an die Pirates mit 25:18.

Und dann kam er, der 3. Satz !

Manche Dinge scheinen sich halt nicht zu ändern. Träger Beginn, einfacher Fehler und schon lagen die Pirates schnell mit 5 Punkten zurück (4:9;11:16). Was sich aber auch nicht zu ändern scheint ist, das die Jungs um Kapitän Chris Warsawski diesen nicht so einfach verloren geben. Langsam spielten sich die Chemie Volleys in den schon "beliebten" 3.Satz. Beim Spielstand von 20:21 hatten die Pirates mehrere Punktchancen zum Ausgleich, konnten aber keine von ihnen nutzen. So ging der dritte Satz, wie sollte es auch anders sein, an die Gäste mit 25:21.

In Durchgang vier präsentierten sich die Chemie Volleys wieder von ihrer gewohnt schlagkräftigen Seite, parierten die gegnerischen Angriffe mit Bravur und setzten ihrerseits die Lindower Abwehr enorm unter Druck. Nicht zuletzt auch der Wechsel von Jakub Hukel für Sokratis Charalampidis brachte ein wenig mehr Flexibilität auf der Annnahmeposition. Mit 25:16 holte man den vierten Satz souverän nach Hause  sicherte sich so die ersten drei Punkte der Saison. 

Kommende Woche geht es dann gleich zum nächsten Spitzenspiel, nach Essen. Im nächsten Heimpiel, am 29.09.2018, 19:30 Uhr, wartet dann der ruhmreiche Moerser SC auf die Piraten in der JAHU Spergau. 

MVPs: Maciej Madej (CVM, gold), Martin Pomerenke (Lindow, silber)

Weitere Begegnungen der 2. Volleyball Bundesliga Männer Nord am 15.09.2018:

| Kiel : Warnemünde = 3:2 |  Moers : Delbrück = 3:0 | Braunschweig : Essen = 0:3 | 

Die Piraten gratulieren allen Siegern des MITGAS Gewinnspiels und wünschen Ihnen eine tolle Saison mit dem CVM.

Sonntag, 16.09.2018, 09:20 Uhr