2018-07-26_Medieninfo_CVM_Ein_Hauch_von_Beständigkeit.jpg - 675,15 kB

Leuna/Spergau, 14.09.2018. Die Drei lustigen Vier freuen sich auf den offiziellen Startschuss in die Saison 2018/2019. Am Samstag, 15.09.2018 starten sie zu Hause gegen den SV Lindow-Gransee.

Seit knapp anderthalb Monaten bereiten sich die Chemie Volleys auf die bevorstehende Spielzeit vor. Zehn Spieler, darunter sechs neue Gesichter, prägen den internationalen Kader, der ab Samstag, 15.09.2018 als zweimaliger Titelträger auf dem Parkett steht.

Doch zuvor durften sich die Piraten am Mittwochabend den Sponsoren und Förderern des Chemie Volley Mitteldeutschland vorstellen. Der Vorstand des CVM führte auf der MS “Captain FU“ durch einen geselligen Abend und ließ Trainer Mircea Dudas sowie dessen Schützlinge ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern. Zudem berichteten die Vorstände des CVM über die Ziele des Vereins, die Aufstiegsambitionen, die kontinuierlich wachsende Jugendarbeit und die finanziellen Herausforderungen des Clubs.

Am kommenden Sonnabend wird es dann tatsächlich Ernst für die Chemie Volleys. Zum Auftaktduell empfangen der CVM die Vorjahressechsten, den . Das Team um Trainer Jan-Phillip Marks fügte den Pirates letzte Saison die zweite Saisonniederlage zu und konnte auch in der Saison den ein oder anderen Großen ärgern. Das erste Heimspiel wiederum bestritten die Mannen um Neu-Kapitän Chris Warsawski auch gegen die Lindower, wobei man hier klar mit 3:0 gewann. Ein gutes Omen also. Man wird gespannt sein, was beide Mannschaften aus der Vorbereitung mitnehmen konnten. Es wird sicherlich schon am 1. Spieltag ein richtiger Kracher in der JAHU Spergau stattfinden. Wir sind gespannt !!

 

Kommt vorbei und fiebert mit !!

Samstag, 15.09.2018  19,30 Uhr, Jahrhunderthalle Spergau

PIRATES – SV Lindow Gransee