Wenn am Dienstag, den 15. Oktober um 19.30 Uhr mit dem Spitzenspiel Berlin Recycling Volleys gegen Generali Haching der Startschuss für die neue Bundesliga-Saison fällt, erwartet die Zuschauer im Berliner „Volleyballtempel“ Max-Schmeling-Halle eine abwechslungsreiche Eröffnungsshow.

Erstmals in der DVL-Geschichte gibt es eine gemeinsame Saisoneröffnung für die 1. Bundesligen der Männer und Frauen. Den Zuschauern werden am 15. Oktober nicht nur alle 22 Erstligisten vorgestellt, sondern auch beide Meisterschalen feierlich präsentiert. „Dann hat das Warten endlich ein Ende und das Titelrennen kann beginnen“, freut sich DVL-Geschäftsführer Klaus-Peter Jung. „In der Veranstaltung steckt viel Potenzial und wir werden darüber nachdenken, wie man dieses Spektakel in Zukunft noch ausbauen kann.“ 

Seit Anfang Oktober läuft der Countdown bei Vereinen und DVL und mündet in der Eröffnungsshow. Die BIG-DRUMS Berlin setzen musikalische Akzente und untermalt wird das Spektakel durch eine Licht- und Lasershow von Music and More. Für die tänzerische Begleitung sorgt einmal mehr das Berlin Dance Team, das auch bei den Heimspielen des Deutschen Meisters regelmäßig die Besucher begeistert. 

Nach diesem unterhaltsamen Auftakt wird den Besuchern im „Volleyballtempel“ ein echtes Spitzenspiel geboten, denn die neue Bundesliga-Saison könnte auch sportlich kaum spektakulärer beginnen: Mit den BR Volleys und Generali Haching treffen der aktuelle Deutsche Meister und der amtierende DVV-Pokalsieger aufeinander. 

„Auch wenn unsere Heimspiele mittlerweile über die Stadtgrenzen hinaus für ihren Eventcharakter bekannt sind, liegt unser Fokus am Dienstag natürlich auf dem sportlichen Aspekt. Wir wollen möglichst mit einem Sieg in das neue Spieljahr starten“, hofft Manager Kaweh Niroomand auf einen erfolgreichen Saisonauftakt seines BR Volleys Teams. 

Tickets für die offizielle DVL-Saisoneröffnung sind auf der Website www.br-volleys.de erhältlich. Das „Spiel der Woche“ wird von www.dvl-live.tv übertragen.