Die Piratenfans unterstützen die Nationalmannschaft beim Länderspiel
Deutschland vs. Italien am 17.09. um 19.00 Uhr in Dessau

Die Vorbereitungen auf die Herren-EM in Dänemark und Polen laufen auf vollen Touren. Mit zwei Siegen und einer Niederlage kehrten die Herren um Chefcoach Vital Heynen am Wochenende von drei Testspielen gegen die Niederlanden zurück. Nach diesen Partien folgt ein Kurzlehrgang in Moers, ehe das „Memorial Wagner“- Turnier in Plock gegen Russland, Polen und erneut die Niederlande gespielt wird. Die deutschen Fans können sich auf zwei Partien gegen den Olympia-Dritten Italien freuen, wenn in Nordhausen (16.09. um 19.00 Uhr) und am 17.09. um 19.00 Uhr in Dessau der Anpfiff ertönt, spätestens dann muss das DVV-Team in EM-Form sein, denn bei der EM warten in Gdynia/POL mit Russland (20.9. um 17.00 Uhr), Bulgarien (21.9. um 15.00 Uhr) und der Tschechischen Republik (22.9. um 15.00 Uhr) drei ganz starke Gegner in der Vorrunde.

Für die Piratenfans und vor allem die Helfer der Aktion Rettungsanker hat sich die Vereinsführung ein kleines Dankeschön überlegt. Jeder der sich an der Aktion beteiligt hat und dadurch mitgeholfen hat, die Piratencrew wirtschaftlich bundesligatauglich zu machen, ist mit zwei Freikarten herzlich eingeladen, im „CVM-Block“ der ANHALT ARENA Dessau die Deutschen EM-Hoffnungsträger zu unterstützen. Dort gibt es übrigens ein Wiedersehen mit einem ehemaligen Piraten: Phillip Collin, einst im Dienste der zweiten Mannschaft der Spergauer und später für das Bundesligateam des VC Dresden tätig, ist für Vital Heynen zur wichtigen Säule im Mittelblock geworden. Und noch ein Spergauer steht gegenwärtig im Dienste des Nationalteams: Jan Kahlenbach, aktueller Co-Trainer der Piraten, stellt sein Know-How als Scout und Teambetreuer der Nationalmannschaft zur Verfügung. Viel Erfolg bei der Vorbereitung und vor allem der EM selbst wüschen Vereinsvorstand und Management vom CV Mitteldeutschland.