Sorgte für Piraten-Nachwuchs - CVM-Libero Ricardo NitschkeLeuna/Merseburg, 12.01.2017. Nach fast vierwöchiger Spielpause empfangen die Piraten am Samstag, 14.01.2017 den TVA Hürth in der Jahrhunderthalle Spergau.

Nach dem letzten Sieg gegen Braunschweig am 11.12.2016 und einer entsprechend langen Spielpause starten die Piraten erholt in das neue Jahr. Die Weihnachtsferien nutzten die Jungs unter anderem, um ihre Familien und Freunde zu besuchen und sich zu regenerieren. „Die Jungs haben diese Auszeit wirklich gebraucht. Alle sind erholt und frisch. Jetzt können wir wieder Vollgas geben,“ so die Teammanagerin Sandy Penno. Seit Anfang Januar stehen die Jungs erneut im Trainingsbetrieb, ein erstes Testspiel gegen Delitzsch wurde bereits erfolgreich absolviert. Gute Voraussetzungen, um am Samstag gegen den TVA Hürth anzutreten.

Die Gäste aus Nordrhein-Westfalen durften bereits vergangenen Samstag ihr erstes Spiel in 2017 bestreiten. Gegen den USC Braunschweig verloren sie in heimischer Halle knapp mit 2:3 und belegen damit Platz 9 der Tabelle. Ausschlaggebend für diese Niederlage könnte der personelle Engpass der „Lachse“ gewesen sein, denn Coach Gerd Aurbach musste sowohl auf seine beiden Diagonalangreifer als auch auf beide Liberos verzichten.

Piraten-Coach Mircea Dudas geht davon aus, dass Hürth am Samstag in voller Besetzung anreisen wird: „Die Hürther werden alles daran gesetzt haben, ihren Kader wieder fit zu machen. Sie liegen nah an den Abstiegsplätzen und wollen raus aus dem Keller. Das kann gefährlich werden, denn sie haben nichts zu verlieren. Wir müssen konzentriert sein.“ Vorsicht ist also geboten für die Mitteldeutschen, deren Ziel es ist, drei Punkte aus der Partie zu verbuchen. Damit könnten sie sich mit vier Punkten vom direkten Tabellenverfolger TSV Giesen absetzen.

Und egal, wie das Spiel ausgeht, die Spergauer dürfen in jedem Fall feiern. Denn ein neues Crew-Mitglied hat kurz vor dem Jahreswechsel das Licht der Welt erblickt. Der Vorstand und die Fans freuen sich mit dem frisch gebackenen Vater und CVM-Libero Ricardo Nitschke.

Tickets für das Spiel am Samstag, 14.01.2017 um 19:30 Uhr gibt es wie immer bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, online unter ww.reservix.de oder an der Abendkasse der Jahrhunderthalle Spergau.

Donnerstag, 12.01.2017, 13:00 Uhr