Auch in der Zweiten Liga wird Artur Augustyn, Kapitän der Saison 2015/2016, den CV Mitteldeutschland am Netz unterstützen. Am Montag, 27.06.2016 unterzeichnete er dazu einen weiteren Zwei-Jahres-Vertrag bei den Pirates.

„Wir freuen uns sehr, dass Artur uns in dieser herausfordernden Phase unterstützt“, erklärt Teammanagerin Sandy Penno. „Artur ist seit sechs Jahren Teil der CVM-Familie und ein wichtiges Bindeglied zwischen Verein, Spielern und Fans.“

Gemeinsam mit seiner Frau Alicja und seinem Sohn Alex ist der gebürtige Pole seit 2010 in Mitteldeutschland als Profi-Spieler tätig und hat dort auch seine neue Heimat gefunden.

Augustyn spielt also auch zukünftig in seinem „Wohnzimmer“, der Jahrhunderthalle Spergau, und kämpft mit den Pirates in kommenden Saison 2016/2017 erst einmal um den Wiederaufstieg in die 1. Volleyball Bundesliga.

Den konkreten Spielplan für die 2. Volleyball Bundesliga Nord Männer finden Sie hier.

Dienstag, 28.06.2016, 15:30 Uhr
Autor: Sandy Penno