Am Samstag, 21.03.2015 um 19:30 Uhr wird es noch einmal höllisch laut in der Jahrhunderthalle Spergau, denn die Piraten treten zum Playoff-Viertelfinal-Rückspiel gegen den 13fachen Pokalsieger VfB Friedrichshafen an entgegen und wollen hier noch einmal ihr gesamtes Volleyball-Können unter Beweis stellen.

Dabei ist es kein Geheimnis, dass die Gäste vom Bodensee durchaus ein anderes Leistungslevel mitbringen. Bereits das Hinspiel am vergangenen Sonntag gewannen sie klar mit 3:0. Trotzdem war es in den Augen von Cheftrainer Ulf Quell ein gutes Spiel: „Die Jungs haben anfänglich gut mitgehalten und lieferten sich mit den Häflern sehr schöne Ballwechsel. Doch am Ende war es schwer, diesem Druck Stand zu halten. Sowohl die Aufschläge als auch Block und Verteidigung sind einfach ein anderes Niveau“, kommentiert Quell und blickt auf das Rückspiel in der heimischen Festung Spergau: „Der VfB braucht jetzt einen zweiten Sieg, um das Halbfinale für sich klar zu machen. Wir wollen am Samstag versuchen, etwas mehr mitzuspielen, uns auf unser eigenes Spiel zu fokussieren und die Jungs von Stelu ein wenig zu ärgern.“

Quell kann zum gegebenenfalls letzten Heimspiel dieser Saison auf den gesamten Kader zugreifen und wird dies nutzen, um noch einmal verschiedene Konstellationen und Spielmodi auszutesten. Neben dem hoch gesteckten Ziel, das Ruder doch noch einmal auf einen eventuellen Tie Break umzureißen, wird der Coach den Blick auch schon auf die nächste Saison schweifen lassen und die Spieler auf den Prüfstand stellen.

Sollte den Piraten die Sensation gelingen, gegen die Häfler einen Sieg einzufahren, kommt es am Mittwoch, 25.03.2015 um 18:00 Uhr zum Tie Break im Schwabenländle. Der Sieger des Viertelfinal-Durchganges zieht dann ins Halbfinale ein und ist nur noch einen Katzensprung vom Titel „Deutscher Meister“ entfernt.

Die Pirates und der CV Mitteldeutschland bedanken sich an dieser Stelle recht herzlich bei allen Sponsoren und Förderern, dem Fanclub und den Fans, den vielen Helfern und Unterstützern, die zum Gelingen dieser Saison beigetragen haben. Ihr wart großartig und wir freuen uns bereits heute auf die nächste Spielzeit mit EUCH!

Donnerstag, 19.03.2015, 11:45 Uhr