Die Qualifikation für die besten „Acht“ haben die Pirates mit Bravur gemeistert. Nun steht das Playoff-Viertelfinale auf dem Programm. Und hier wartet auf die Mitteldeutschen kein geringerer als der frisch gebackene, 13fache Pokalsieger VfB Friedrichshafen.

Die beiden Kontrahenten treffen in dieser Saison zum dritten Mal aufeinander. In den Spielen der Hauptrunde konnten die Schwaben beide Siege mit 3:0 klar für sich verbuchen. Trotz dieses eindeutigen Ergebnisses hatten sich die Pirates gut präsentiert. Nun gilt es für sie, die Erfahrungen aus den letzten Matches für sich zu nutzen, die Initiative zu ergreifen und die Hörner auszupacken. Die druckvollen Aufschläge von Gontariu, Geiler und Co. müssen entschärft, den Angriffen muss Stand gehalten und die Annahme soll aus dem Konzept gebracht werden. Keine leichte Aufgabe für den jungen Kader des Chemie Volley Mitteldeutschland.

Ulf Quell: „Die Jungs machen einen hervorragenden Job. Nach dieser schweren Saison mit Verletzungsausfällen und dem Tod von Dennis haben sie sich nicht aufgegeben. Jetzt zum Ende hin zeigen wir unseren besten Volleyball. Die erfolgreichen Pre-Playoffs gegen Herrsching haben das Selbstvertrauen in das eigene Können bestärkt.“

Gegen den VfB Friedrichshafen rechnet sich Quell allerdings wenige Punkte aus. „Es ist toll, den Saisonabschluss mit einem Match gegen so ein überragendes Team zu krönen. Ich bin mir sicher, dass meine Jungs alles geben werden. Und wer weiß, vielleicht schaffen wir ja einen Satz, und wenn ein Satz drin ist, können wir auch das Spiel gewinnen. Aber zweimal lässt sich der VfB garantiert nicht schlagen“, sagt er lächelnd.

Gespielt wird im Modus „Best-of-Three“. Das Team mit den ersten beiden gewonnenen Spielen erhält Einzug in das Playoff-Halbfinale und ist damit einen Schritt weiter, den Titel „Deutscher Meister“ für sich zu beanspruchen.

Spieltermine im Überblick:

VfB Friedrichshafen – CV Mitteldeutschland            15.03.2015 um 18:00 Uhr in der ZF Arena
CV Mitteldeutschland – VfB Friedrichshafen            21.03.2015 um 19:30 Uhr in der Jahrhunderthalle
ggf. VfB Friedrichshafen – CV Mitteldeutschland   25.03.2015 um 18:00 Uhr in der ZF Arena

Freitag, 13.03.2015, 13:00 Uhr