Die Piraten haben sich entschieden: Trotz des tragischen Unfalltods von Libero Dennis Hefter am Montag Abend wird das Team des CV Mitteldeutschland in der kommenden Woche die Pre-Play-Spiele gegen den TSV Herrsching bestreiten. „Dennis hätte mit Sicherheit gewollt, dass wir antreten. Er war ein Kämpfer, aufgeben kam für ihn nie in Frage“, betont Cheftrainer Ulf Quell.

Die Vereinsführung hatte den jungen Piraten die Entscheidung überlassen, ob sie weiter spielen oder auf weitere Einsätze verzichten wollten. Das Statement der Mannschaft war eindeutig, und es fiel rasch.. „Meine Hochachtung vor der Mannschaft“, sagt ein sichtlich bewegter CVM-Präsident Peter Kurzawa. Damit steht fest, dass die Piraten am Mittwoch, den 4. März 2015, um 20 Uhr beim TSV Herrsching antreten und um den Einzug in die Play-Offs kämpfen werden.

Das Management sowie das Team des „Geilsten Clubs Der Welt“, wie sich die bayerischen Gegner des CVM selbst nennen, hatte bereits am Dienstag sein tiefstes Mitgefühl ausgesprochen und stand mit den Piraten eng in Kontakt.

Wir sind verdammt stolz auf unsere Jungs und wünschen ihnen die nötige Kraft, das Spiel am Mittwoch zu meistern. Es wäre Dennis´ 22. Geburtstag.

Das Rückspiel findet am Samstag, 07.03.2015 um 19:30 Uhr in der Jahrhunderthalle Spergau statt. Der Fanclub „Wild Pirates“ hat für diesen Tag 50 schwarze T-Shirts mit der Nummer 14 bestellt, welche für 10 Euro erworben werden können. Bei Interesse meldet Euch bitte zeitnah in der Geschäftsstelle unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder beim Fanclub-Chef Ronny unter 0176-57362900.

Freitag, 26.02.2015, 06:00 Uhr