Von unserem Medienpartner MZ Mitteldeutsche Zeitung

Die Chemie Volleys Mitteldeutschland (CVM) haben ihr Heimspiel der Volleyball-Bundesliga am Samstagabend gegen den TV Bühl verloren. Das Team des Trainers Ulf Quell unterlag in der Spergauer Jahrhunderthalle mit 1:3. "Letztlich hat uns etwas die Erfahrung gefehlt", kommentierte Quell die Niederlage, ärgerte sich aber über die vergebene Chance, zumindest einen Zähler einzufahren. "Bühl war in diesem Duell heute einfach stabiler", fügte er anerkennend hinzu.

Den gesamten Artikel findet ihr hier.