Es sind nur noch wenige Wochen bis zum Saisonstart und unsere Erstliga-Jungs stecken bereits mitten in den Vorbereitungen. Neben Halle und Kraftraum soll aber auch der Spaß nicht zu kurz kommen und so wurde am gestrigen Samstag mal anderweitig trainiert - nämlich beim 9. Dickboot-Cup des KC Bad Dürrenberg auf der Saale. Bei dieser Challenge galt es, als Team den richtigen Paddel-Takt zu finden und mit voller Power die anderen Mannschaften hinter sich zu lassen. In der Kategorie "Gladiators" traten die Piraten gegen durchaus wasserbewanderte Sportlerinnen und Sportler an und mussten sich nach 3 Rennen leider geschlagen geben.

Aber die Jungs nahmen ihre Niederlage mit Humor, genau wie die paddelnden Fans der Wild Pirates. Sie traten in der Kategorie "Ü35" als Mix-Mannschaft an. Doch auch ihnen zählte eher der Olympische Gedanke.

Alles in allem war dieses großartig organisierte Event für uns eine tolle Abwechslung und wir freuen uns bereits heute darauf, auch im kommenden Jahr wieder an die Ruder zu gehen.

Neben dem sportlichen Wettstreit wurde vom Vorstand des Kanu-Clubs auch eine Charity-Aktion ins Leben gerufen. 5 signierte Volleybälle der Pirates konnten von den beteiligten Mannschaften ersteigert werden, deren Erlös dem Verein "Krebshilfe Bad Dürrenberg e. V." zu Gute kam. Daumen hoch für solch großartiges, soziales Engagement!!!

Weitere Bilder der Veranstaltung findet ihr in unserer Galerie im Bereich "Sonstiges".

Sonntag, 31.08.2014, 12:00 Uhr