von Thomas Kunze

Die Volleystars Thüringen - Pokalsieger 2008 - Erstligaverzicht! Gezwungener Maßen! Und bei den Männern von Chemie Volley Mitteldeutschland und dem VC Dresden? Da muss man seit Jahren das letzte Trikot geben um das nötige Geld für den Erstligaführerschein zusammen zu bekommen. In der zweiten Liga sind die LE Volleys aus Leipzig souverän Meister geworden – an Aufstieg ist trotzdem nicht zu denken. In Leipzig wird man sich gerade so die Aufwandsentschädigungen für die Zweitligaspieler leisten können. Trotzdem muss die Eingangsfrage laut und deutlich mit einem NEIN beantwortet werden. Oder besser mit einem: NICHT NUR IM OSTEN!

Hier geht es zum ganzen Beitrag.