von unserem Medienpartner MZ - Frank Harnack

Drei Tage vor dem Rückrundenstart der Volleyball-Bundesliga herrscht bei den Chemie Volleys Mitteldeutschland Personalmangel. Gegenwärtig hat Cheftrainer Ulf Quell nur neun seiner Piraten im Training, nachdem erst Enrico Ehrhardt (Arm) und dann auch noch der dänische Nationalspieler Casper Munk (Rücken) ausgefallen sind. Das verkompliziert die taktischen Möglichkeiten der Piraten.

Hier geht es zum ganzen Beitrag.