Nur noch wenige Tage bleiben den Piraten die so wichtige Hürde der endgültigen Lizenzerteilung am 15.8.2013 zu überwinden. Während die ersten Spieler in Probetrainingseinheiten unter dem neuen Trainergespann Quell/Kahlenbach schwitzen, laufen im Rahmen der „Aktion Rettungsanker“ hinter den Kulissen die Drähte heiß. „Es ist schon beeindruckend, wie solidarisch und hilfsbereit sich die Region mit den vielen Freunden und Förderern des Vereins gezeigt hat, trotz der gerade einmal wenige Tage vergangenen Hochwasserkatastrophe in Mitteldeutschland“, hieß es aus den Vorstandsreihen des Vereins. „Viele ehemalige Spieler und Vereinsmitglieder haben ebenso geholfen, wie kleinere und mittlere Firmen der Region, die bereits in früheren Jahren schon einmal mit uns zusammengearbeitet haben“, ließ Peter Kurzawa, Vereinsvorsitzender des CV Mitteldeutschland, in dieser Woche verlauten. „Ich danke an dieser Stelle allen, die uns nicht im Stich gelassen haben und ein Stück weit beigetragen haben, dass nach sechs Jahren 1. Volleyball-Bundesliga in der Region die Lichter nicht ausgehen müssen.“ Kurzawa und die gesamte Vereinsführung sind optimistisch, dass auch noch das letzte Viertel der angestrebten 90 T€ in den letzten Tagen bis zum Ende des Count Downs zu schaffen ist und der endgültigen Lizenzerteilung nichts mehr im Wege steht. Die „Aktion Rettungsanker“ läuft in jedem Fall mindestens bis dahin weiter.

Ein herzlicher Dank sei an dieser Stelle – stellvertretend für alle anonymen Helfer - gerichtet an: Dr. Jürgen Hartung (Merseburg), Fam. Finger (Merseburg), Barbara Kriegel (Leipzig), Sven Heimbold (Generali Versicherung, Leipzig), Pauline Baumbach (Eisleben), Andreas Richter (Merseburg) und die Firmen Hoppe & Kant Elektroservice GmbH (Bad Dürrenberg), ISL-Industriehandel & Service GmbH (Merseburg), GP Günther Papenburg AG (Halle) und Autohaus Leuna GmbH (Leuna), Christian Kant (Bad Dürrenberg), Jürgen Weber (Bad Dürrenberg), LEUWO GmbH (Bad Dürrenberg), Jan Kurzawa (Merseburg), Stefan Krauße (Leuna), Manfred Wegener (Bad Dürrenberg), Michael Biermann (Leuna), Lutz Trenkler (Rottenburg), Projekt-Fokus – Yvonne Pockrandt (Merseburg), Schwarz & Hillmann GbR (Bad Dürrenberg), Angelika Pauli (Merseburg), Ralf Jauck (Bad Dürrenberg)!